Rühlmann-Orgel der Stadtkirche St. Marien in Herzberg

Dieses Intrument aus dem Jahr 1896 zählt zu den größten, nicht durch Umbauten veränderten Werke der mitteldeutschen Orgelbaufirma Wilhelm Rühlmann und ist deshalb von besonderer historischer Bedeutung. 

Mit Ausnahme der Prospektpfeifen ist die gesamte Orgel original erhalten. Zu ihren besonderen Stärken zählt die große Vielfalt der 8'-füßigen Stimmen. Ihre klangliche Konzeption ist geradezu beispielhaft für die deutsche Spätromantik.